Amazon-Strategie Workshop

Preis auf Anfrage

Lieferzeit 14 Werktage

  • SW10081
  • sep. Abrechnung gem. unseren Zahlungs-/Abrechnungsbedingungen
Eine echte (!) Amazon-Strategie gestalten Amazon-Strategie bedeutet NICHT Amazon Marketing... mehr
Produktinformationen "Amazon-Strategie Workshop"

Eine echte (!) Amazon-Strategie gestalten

Amazon-Strategie bedeutet NICHT Amazon Marketing und Amazon Content-Optimierung, sondern die Gestaltung des eigenen Geschäftsmodells für und auf Amazon sowie das richtige Setup bzgl. Daten, IT, Logistik und Personal aufzusetzen.

Amazon ist zweifellos eine der großen strategischen Herausforderungen unserer Zeit. Für Markenhersteller beginnt die Aufgabenstellung der Amazon Strategie mit der grundsätzlichen Entscheidung für oder gegen Amazon und mündet im Falle der Bejahung zuerst in die Vendor-Seller-Frage, sowie dann in die Abwägung der jeweils dahinterstehenden Vielfalt an Handlungsoptionen. Wenngleich der Gestaltungsspielraum für Handelsunternehmen vergleichsweise eingeschränkter ist, so ist eine konsequente Amazon– und Marktplatzstrategie dennoch für viele Händler mitunter überlebenswichtig. Für Händler gilt umso mehr, dass ausgefeilte Differenzierungsstrategien, gepaart mit Umsetzungsexzellenz in den Gewerken Sortimentsgestaltung, Marketing und Fulfillment, eine Grundvoraussetzung für den Erfolg auf und mit Amazon darstellen.

Der Begriff „Amazon-Strategie“ wird zuletzt inflationär und oft missbräuchlich verwendet. Listings optimieren und das Marketing-Klavier auf Amazon effizient bespielen ist noch KEINE Amazon-Strategie. Das ist zwar ebenfalls wichtig, aber dies folgt als operative Exzellenz-Leistung, wenn eine echte Amazon-Strategie entwickelt wurde.

Unsere Leistungen:

  • Amazon SEO und SEA für Vendoren und Seller
  • Ganzheitliche Analyse und Strategieentwicklung für Ihr Amazon Business
  • Ad Management und Beratung für SPA, AMS, AMG und AAP
  • Projekt- und Account Management
  • Prozessautomatisierung
  • Markenentwicklung
  • Mitarbeiterschulungen
  • Accountentsperrungen
  • Gestaltung und Einbindung von VUI (Alexa)

Ihr Nutzen:

  • Erschaffung einer professionellen Marktplatzpräsenz
  • Entwicklung einer autarken Amazon Unit innerhalb Ihres Unternehmens
  • Wachstumspotentiale erkunden und erschließen

Aufwand / Kosten:

  • Projektabhängig, Mindestabnahme    1-Manntag
 

Das „Big Picture“ zur richtigen Amazon Strategie:

Neben diesen seit Jahren bekannten und gewichtigen Gründen tauchen aber auch stets neue, andere Motivationsfelder auf. Zuletzt sind es vor allem diese drei, die ebenfalls Berücksichtigung in Ihrer Amazon-Strategie finden müssen:

1. Amazons Expansion:

Amazon erschließt stets neue Kategorien und Sortimente und weckt damit erst das gesteigerte Interesse der dort beheimateten Branchenteilnehmer. Beispiele hierfür sind zuletzt der Lebensmittelmarkt (Amazon Fresh und Übernahme Whole Foods) oder der Gesundheitsmarkt (Übernahme Pill Pack). Amazon eröffnet zudem stets neue Länder und erzeugt damit jeweils ein neues geographisches Chancen-Risiko-Profil für Händler wie Hersteller, die diese Märkte bereits bearbeiten oder erschließen wollen. Zuletzt startete Amazon eigene Landesaktivitäten in der Türkei (2018) und in den Vereinigten Arabischen Emiraten, wo Amazon nach der 2017 erfolgten Übernahme von Souq.com nun unter seiner Marke firmiert und den mittleren Osten adressiert. Als nächste Expansionsziele für Amazon werden derzeit Polen, die Niederlande und Belgien, sowie auch Israel gehandelt.

2. Amazon Business:

In 2016 gestartet, listet Amazon Businessin 2019 bereits über 250 Mio. Artikel und forciert auch das Eigengeschäft. So startete Amazon zuletzt eine Eigenmarke namens AmazonCommercial für den Papier- und Hygienebereich. Amazon Businessadressiert in Deutschland nicht nur den KMU-Sektor, sondern auch größere Unternehmen, die dann auch in den Genuss einer individuellen Betreuung, insbesondere bzgl. der Schnittstellenintegration kommen. Viele Branchensegmente werden sukzessive von Amazon (und den Sellern auf Amazon Business) erfasst und rücken deshalb Amazon Business zunehmend in ihren strategischen Fokus.

Eine aktuelle Studie aus 2019 von IFH/ECC und IntelliShop AG deutet an, dass wir hierzulande Amazon Business eebenso unterschätzen wie es bei Amazons B2C-Modell vor rd. 10 Jahren war: „Alle machen es, keiner redet darüber“? Gemäß der Studie wird Amazon Business bereits bei rd. der Hälfte der dt. Unternehmen eingesetzt, im Einkauf oder Vertrieb.

3. Amazon Marketing:

Der große Trend des sogenannten „Retail Media“, sprich die Vermarktung von Media-Inventar auf E-Commerce-Seiten wurde insbesondere auch von Amazon mitentwickelt. Amazon realisierte bereits im Jahr 2018 Marketingumsätze von über 10 Mrd. US Dollar. Viele Hersteller und Händler gehen dazu über, ihre Marketingbudgets weg von anderen – weniger transaktionsnahen – Werbekanälen und hin zu Amazon zu verlagern, wie die steigenden Marketingumsätze belegen. Das ständig umfassender werdende Marketinginstrumentarium von Amazon, in Kombination mit dessen immenser Zielgruppenreichweite und auch Targeting-Genauigkeit, wird immer wichtiger für Hersteller wie Händler. Als Nebeneffekt sorgt dies dafür, dass sich nicht nur die Vertriebsleitungen von Unternehmen mit Amazon befassen, sondern auch deren Marketingabteilungen, die einen deutlich höheren Return on Invest ihrer Werbeausgaben auf Amazon erwarten als beispielsweise bei Google. Amazon bietet dabei nicht nur eine immense Reichweite, sonderen auch Marketinginstrumente, die ein Targeting auf anderen Kanälen wie Facebook und Google erlauben sowie ein Attributionsmodell, das nachvollziehen lässt woher der jeweiligen Käufer kam. Nochmals sei erinnert: „Amazon-Käufer“ bedeutet in Deutschland, dass sich ca. 90% aller deutschen online-Shopper in Amazons Datenbank befinden.

 

Weiterführende Links zu "Amazon-Strategie Workshop"
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "Amazon-Strategie Workshop"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Ich habe die Datenschutzbestimmungen zur Kenntnis genommen.

Leads im Vertrieb Leads im Vertrieb
1.970,00 € *
DevOps Engeneer DevOps Engeneer
1.800,00 € *
Cloud Consultant Cloud Consultant
1.440,00 € *
de Domain de Domain
1,00 € *
Zuletzt angesehen